25.10.2019, Zeiselmauer

Umwelttag 190906 01 Eroeffnung 05

Das Bürgerforum Zeiselmauer fand bereits zum zweiten Mal, zum Thema: "Unsere Gemeinde gestalten", statt.

Zu Beginn der Veranstaltung stellten Bürgermeister Walter Grosser und Manfred Niedl, Vorsitzender des Energie-, Umwelt- und Agrarausschusses die Ergebnisse und bereits gesetzte Maßnahmen aus dem ersten Bürgerforum vor. Insbesondere das Projekt Car-Sharing für Zeiselmauer-Wolfpassing fand dabei viel Anklang und wurde daher ein weiteres Mal präsentiert.

KEM-Manager Rupert Wychera stellte mit der PV-Einkaufsgemeinschaft ein ebenso innovatives Projekt vor. Im Zuge einer gemeinsamen Ausschreibung können Photovoltaikanlagen gemeinsam angeschafft werden und dadurch attraktivere Anschaffunskosten ermöglicht werden. Ebenso bestätigte er, aufgrund des großen Interesses, die Neuauflage der Themographieaktion der KEM.

Tino Blondiau (eNu) und Miriam Hülmbauer (KLAR! Tullnerfeld OST) hielten im Anschluss Impulsvorträge, zum Thema Klimawandel und Klimawandelanpassung. Sie zeigten die Klimasituation in Österreich auf und welche Auswirkungen auf die Gemeinde dadurch zu erwarten sein werden. Davon ausgehend wurden erste Maßnahmen präsentiert, wie die negativen Auswirkungen des Klimawandels abgeschwächt werden könnten.

Diese und weitere Maßnahmen wurden daraufhin von allen Anwesenden in einem offenen Diskussionsformat an diversen Thementischen ausgearbeitet. Es wurden wieder viele spannende Ideen und Inputs gesammelt, die in die Arbeit der Gemeinde und er KLAR! Tullnerfeld OST einfließen werden.

Zurück

Aktuelle Termine

"Klima Energie Messe" Zeiselmauer

23. Mai 2020 - VERSCHOBEN
Zeiselmauer


 

Vergangene Termine

Bürgerforum: Umwelt und Energie Zeiselmauer-Wolfpassing

25. Oktober 2019
Zeiselmauer


Umwelttag St. Andrä-Wördern

06. September 2019
St. Andrä-Wördern


Wald- & Wiesentag St. Andrä Wördern

29. Juni 2019
St. Andrä-Wördern